Freitag, 17. März 2017

der Frühling erwacht auch bei Kneipp

Die letzten Tage war es hier im Ruhrgebiet nahezu frühlingshaft. Es wird wärmer, die Luft riecht anders, die Vögel zwitschern und die ersten Blumen kämpfen sich durch die Erde. Ich mag diesen Übergang sehr. Endlich ist es heller und trotz dauernder Müdigkeit genieße ich es und mein Körper und ich schreien nach Frühling und dazu gehört es auch den Körper wieder auf Vordermann zu bringen. Im Winter bin ich manchmal doch eincremefaul und insgesamt träger. 
Da kommen die Frühjahrsneuigkeiten von Kneipp genau richtig. 
Schon der erste Blick schreit Frühling oder? 





Ok, was gibt es also neues? Als erstes gibt es neue Aroma Pflegeduschen. Die Namen der Kneipp Duschen sind eh für mich immer wieder ein Highlight, aber dieser Spruch toppt alles. Angelehnt an Astrid Lindgren, passt der Name perfekt zur Pflegedusche. 
Der Name verspricht Leichtigkeit und glücklich sein und der Apfelsinen Geruch verstärkt genau dieses Gefühl bei mir. Ich bin ein bekanntes Opfer was schön verpacktes und angenehm riechendes Duschzeug angeht und hier schreit alles: Kauf mich!!!
Wie von Kneipp gewohnt lässt sie die Pflegedusche gut verteilen, schäumt genau richtig und der Geruch bleibt auch noch eine gewisse Zeit zart haften. 

Gut investierte 3,79 Euro. Absolut empfehlenswert. Stöbert mal im DM nach dieser und den anderen neuen Pflegeduschen. Es lohnt sich.


 


Das nächste neue Produkt ist das Creme-Öl-Peeling
Es reicht für eine Anwendung und wird beim Duschen auf die gereinigte und natürlich noch nasse Haut aufgetragen und einmassiert. Abwaschen und fertig! Die Haut ist wunderbar weich danach. Hier war ich doch erst etwas skeptisch aber der Effekt war wirklich gut. Der Geruch nach Mandeln ist sehr angenehm.
Eine Packung kostet 1,49 Euro. Aber da man es ja nicht täglich benutzt, finde ich den Preis für ab und an völlig ok.




Und das dritte ist mein persönliches Highlight:Sekunden Sprühlotion
Es gibt nichts schlimmeres als Körperlotion, die wie ein Film auf der Haut liegt. Bei mir muss es schnell gehen. Und bitte schnell einziehen. Und bitte gut riechen. Und dazu noch gut pflegen. Nicht so einfach, ich weiß.
Aber diese Neuheit hier kann hinter jedem persönlichen Wunsch einen Haken setzen.
Die Handhabung ist easy. Den Verschluss drehen, sprühen, verreiben, kurz warten und fertig ist das Eincremen. So wünsche ich mir das! 
Es bleibt ein leichter Zitronenduft haften. Insgesamt wirklich Daumen hoch für die Lotion und den absolut passenden Namen. Es zieht wirklich innerhalb von Sekunden ein. Danke dafür! 



Die Flasche kostet 6,99 Euro und der Preis ist wirklich gut, das die Lotion sehr ergiebig ist.

Gut fände ich noch weitere Geruchsvarianten. Aber vielleicht kommen die noch? ;-)

Also schaut mal vorbei bei Kneipp und seinen Neuheiten und es gibt noch etwas besonderes: am 20. März ist Tag des Glücks bei Kneipp. An dem Tag gibt es zu einer Bestellung eine Schaumdusche Glücksmoment gratis dazu. 




Was heißt es eigentlich eine Basketball Mutter zu sein?

Vor 1,5 Jahren wechselte Fynn den Ball... aus dem Fußball wurde ein Basketball. 
Seitdem scheint dieser orange oder wahlweise blau/weiß/rote Ball an ihm festzukleben. Er hat mit 8 Jahren angefangen und der Sprung von der U10 zur U12 ging sehr rasant. Mittlerweile spielt er für die U12 eines großen Essener Vereins und nebenher noch für die U10. Er macht es gut alles und lernt schnell dazu. Endlich ist seine Größe kein Problem mehr. Er wird im Mai 10 Jahre und ist bereits 1,67 circa. Wahnsinn oder?

Aber mir hat vorher keiner gesagt, dass...


  • wir nahezu jedes Wochenende unterwegs sind, teilweise in halb NRW
  • Spalding Kleidung seine Sport Kommode bevölkert
  • er 3 Mal die Woche Training in unterschiedlichen Hallen hat
  • und wenn er kein Training hat - er draußen irgendwo Basketball spielt
  • oder mit seinem kleinen Türkorb drinnen
  • es eine Philosophie für sich ist, gut sitzende an seine Füße passenden Schuhe zu finden
  • er und sein Vater oft zum ortsansässigen 2. Bundesliga Verein Spiele schauen gehen
  • oder auch gerne im Fernsehen NBA Spiele gucken
  • oder auf youtube
  • er sich wie ein Schneekönig über ein aus den USA mitgebrachtes Trikot freut
  • es Basketball Zeitschriften gibt
  • ich mich mit anderen Müttern um das Catering bei den Heimspielen kümmern
  • so viel über Basketball, den Verein, Training etc geredet wird
  • es wichtig ist cool auszusehen beim Training

  • er einfach glücklich ist mit diesem Sport! 

Und wir alles auch, wir tragen es alle mit und das ist gut so.

Dienstag, 14. März 2017

Jetzt aber....

Lebenszeichen. Ich schäme mich und versinke im Boden, aber ich habe wirklich viel zu erzählen. 

Deswegen geht es hier bald um mein Lebens als Basketball - Mutter, vielleicht meinen Job,das Freud und Leid der 4. Klasse, Schulwechsel, Pokemon Fieber, meine neue Kosmetik Macke und vieles mehr.  

Da weiß man gar nicht wo man anfangen soll... aber ich arbeite es ab. ;-)

ich muss meine Kamera laden... ich habe ewig keine Bilder mehr gemacht. Das muss sich ändern. Irgendwie rast die Zeit. 




Samstag, 26. November 2016

Auf den Spuren der Römer... in Xanten

Dank der Ruhrtopkarte sind wir immer wieder mal unterwegs im Ruhrgebiet und Umgebung und im Spätsommer landeten wir im Archäologischer Park und im Römer Museum

Wir sind zuerst in das Museum. Hier wird auf jeder Menge Platz über mehrere Etagen die römische Geschichte dargestellt. Für Kinder gibt es diverse Exponate zum Anfassen, es darf gelauscht, geschnuppert und ausprobiert werden. Die Kinder fanden es interessant, wollten aber lieber in den Park.


Der Park ist sehr weitläufig und lädt wirklich zum Spazieren ein. Erwähnenswert ist wirklich auch der Spielplatz. Wir haben uns entschieden nach einem Spaziergang zum Abschluss auf den Spielplatz zu gehen. 
Also erstmal auf Römerjagd! 
Dank vieler Ausgrabungen konnten Bauten feigelegt werden, erforscht werden und schließlich auch nachgebildet werden im Original Maßstab. 
So lassen sich also der Hafentempel, das Amphitheater, ein teil der Stadtmauer und diverse Handwerkshäuser und die römische Herberge nachgebildet. In der Herberge gibt es Speisen und Getränke. Entweder setzt man sich nett in das Restaurant oder holt sich diverse Snacks oder Eis. 
 Hier sind einige Eindrücke des Parks









Insgesamt ist es ein beeindruckendes sehr großes Museum und absolut lohnenswert! Besonders das Amphitheater und die Infos rund um dieses. Wir haben uns vorgestellt wie vor hunderten von Jahren dort Kämpfe statt gefunden haben und wie diese Arena und die Ränge mit Leben gefüllt waren. 

Hier wird Geschichte lebendiger und man kann sie sogar anfassen! 

Mittwoch, 16. November 2016

Kneipp - der Herbst ist da

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist daaaa....
und somit auch die Badewannenzeit. Obwohl ich im Herzen das ganze Jahr Flipflops trage, freue ich mich auch ein klein wenig auf den Herbst und auf das Baden. Beim Baden bin ich eigen und es muss gut riechen und pflegen. Deswegen bin ich immer auf der Pirsch im Drogeriemarkt und rieche und begutachte Badezusätze.

Ich mag Cremebäder, aber auch Badekristalle. So freue ich mich sehr, dass ich die neuen Badekristalle testen durfte. 
Die Verpackung macht gute Laune, ich mag die Gestaltung sehr und fast tat es mir leid, die Kristalle zu "befreien". Wasser also einlassen (35 - 38 Grad), Kristalle hinzufügen, einsteigen und genießen. 
Es riecht super, frisch und fruchtig und nicht zu aufdringlich. So riecht also das Glück ;-) 


Ich habe schon wirklich viele Badekristalle ausprobiert, aber diese hier stehen ganz oben im Kurs! 

Unbedingt ausprobieren! 

Mittwoch, 26. Oktober 2016

Im Herzen barfuß....

Ach, Mensch....wo ist der Sommer bitte so schnell hin? Ich mag Herbst....aber nicht so nass und kalt. ich mag die Farben und die Luft aber vielleicht wird das noch ;-)

Der Sommer war toll. Und da jeder Sommer eine Geschichte hat... gibt es ein paar Bilder aus dem Ameland Urlaub. Eine wunderschöne kleine Insel, die wir sicherlich noch einmal besuchen werden. 
Im Herzen also noch immer barfuß....


















Mittwoch, 29. Juni 2016

Kneipp Schaum Pflegelotion Blütenzart

Bist du Wachgeküsst oder Blütenzart? 
Das ist die Frage der Fragen. Vielleicht hilft Kneipp da weiter. Mit den beiden Schaum Pflegelotionen lässt es sich gut herausfinden ;-) 

Bodylotion und ich stehen schon lange auf Kriegsfuß und ich bin da etwas zickig, gebe ich gerne zu. Ich hasse es, wenn ich nach dem Eincremen  minutenlang warten muss bis alles eingezogen ist und man sich anziehen kann. Oder es bleibt so ein Creme Gefühl auf der Haut, auch ätzend. Ich brauche etwas was schnell einzieht, sich gut verteilen lässt und schöne Haut macht. 

So war ich wirklich gespannt auf  die Schaum Pflegelotion von Kneipp. 


Das Outfit ist schon mal gut, ich mag die Farben und das doch eher schlichte Design, macht sich gut im Bad. 

Wie von Kneipp gewohnt, setzt auch dieses Produkt auf natürliche Inhaltsstoffe. 

Das sagt Kneipp dazu: Der sanfte Duft der weißen Hibiskusblüte trägt die Gedanken in den Frühling. Zugleich sorgt Sheabutter aus den Kernen des afrikanischen Sheabaumes für eine reichhaltige Körperpflege. Das Naturprodukt schmeichelt der Haut, weil es die Feuchtigkeit bindet und sie mit Lipiden versorgt. Dank der Kombination aus sanftem, floralem Duft und reichhaltiger Sheabutter schenkt die Schaum-Pflegelotion Blütenzart ein außergewöhnliches Pflegeerlebnis.


Aber nun zur Praxis. Die Handhabung ist einfach, Flasche kurz schütteln und dann vorsichtig dosieren. Tatsächlich benötigt man nicht allzuviel von der Mousse. Mousse ist tatsächlich der richtige Begriff, es ist ein fester formbeständiger Schaum.



Hier auf dem Bild sieht man es gut. Der Schaum fasst sich gut an und lässt sich gut verteilen. Allerdings darf man nicht zu viel nehmen, dann wird das Verteilen schwieriger und es zieht langsamer ein. Mit einer kleinen Menge kommt man wirklich sehr weit und somit ist die Flasche sehr ergiebig.

Die Mousse lässt sich also gut verteilen und zieht ein, der Geruch ist zart und nicht zu aufdringlich. Ich persönlich mag es nicht, wenn ich den ganzen Tag nach Bodylotion rieche.

Die Haut fühlt sich super an, sehr weich und gepflegt. ich werde auf jeden Fall noch die andere Sorte probieren.


Es gibt auch die passende Schaum Dusche. Auch diese habe ich hier schon gehabt und sie ist ebenfalls empfehlenswert.

Vielleicht auch etwas für euch?