Donnerstag, 26. September 2013

Fynn und die Schule

Es ist unglaublich.... eben ist Fynn geboren und nun ist er seit drei Wochen ein Schulkind. Das ging mir eindeutig zu schnell, wo ist die Zeit geblieben? Klingt so abgedroschen, aber ich frage mich das wirklich! 5 Jahre war er im Kindergarten und der Abschied vor den Sommerferien war wirklich hart für alle Beteiligten, viele Tränen, noch mehr Tränen und erwähnte ich schon die Tränen? ;-)
Am 5.September war dann endlich die Einschulung, bei strahlendem Sonnenschein und über 30 Grad im Laufe des Tages. War ich aufgeregt! Mehr als Fynn, glaube ich. 
Dieser erste Weg zur Schule war schon etwas besonderes. Da stiefelte er davon, mit der großen Schultüte und auch etwas angespannt. 



Fynn also auf dem Weg zur Schule. Nach einer kleinen Aufführung in der Aula und der Ansprache, wurden die Kinder aufgerufen und es ging in die Klassenräume. Nach einer Stunde Unterricht ging es dann zur Kirche und anschließend zu uns nach Hause. Gemeinsam mit den Großeltern, den Paten und meinen Geschwistern wurde ein wenig gefeiert. Ein schöner Tag, der für alle sehr aufregend war. 
In der Tat beginnt ein neuer Lebensabschnitt, der Fynn sehr verändern wird und ich bin gespannt auf diesen neuen Abschnitt in unserer Familie :-)






Kommentare:

  1. Hallöchen,

    tolle Bilder !
    Und alles Liebe und Gute für Fynn!!!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. :) der Fynn ist ja ein richtig hübscher junge, hat bestimmt schon viele weibliche fans :)
    dann guten start in der schule!
    ich wünsche dir ein schönes wochenende!

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Fotos! Bei uns war eine Woche später die Einschulung und wir hatten ziemlich schlechtes Wetter (kalt und Regen).
    Alles Gute für die Schule! :-)
    LG, Melli

    AntwortenLöschen