Mittwoch, 7. September 2011

Endlich ein Fotobuch

Seit Ewigkeiten nehme ich mir vor endlich mal ein Fotobuch zu gestalten. Aber irgendwie habe ich den Dreh nicht bekommen. An fehlenden Bildern mangelt es wahrlich nicht, dank meiner Kinder und diversen Urlauben.
Nun hatte ich die tolle Möglichkeit das Fotobuch Prestige von photobox.de zu testen. Da wir ja quasi grade erst aus dem Urlaub (Schweden) zurückgekehrt sind, habe ich mich sofort an die Erstellung des Fotobuches gemacht. Material war wirklich genug vorhanden dank meiner Lieblingsmotive Fynn und Mika :-) 



Aber erstmal einige Informationen zu photobox.de: Dieser Onlineshop ist einer der größten europäischen Anbieter für Fotoprodukte. Neben den klassischen Fotoabzügen bietet der Shop noch weitere Produkte wie Fotokalender, Fotokarten, Schreibwaren, Tassen, Fotogeschenke, Foto Dekorationen und natürlich auch Fotobücher. Die Produktpalette ist wahnsinnig groß und beeindruckend, hier gibt es quasi nichts, was nicht mit den eigenen Bildern bestückt und verschönert werden kann. 
Die Kategorie Fotobücher ist unterteilt in die unterschiedlichsten Fotobücher. Von Hardcover, über Softcover, unterschiedlichste Formate bis hin zu Themenbüchern.

Toll finde ich die Option sein Fotobuch blitzschnell zu gestalten mithilfe der automatischen Gestaltung für A4 Bücher. Photobox wirbt damit, dass dies innerhalb von 3 Minuten möglich ist. 
Und das wollte ich dann gleich mal ausprobieren. Meist sind mein Vorhaben und auch einige Versuche daran gescheitert, dass mir die Gestaltung bei diversen anderen Anbietern zu aufwändig und mühsam war. Also, genau richtig für Kyra :-)

Informationen zum Fotobuch Prestige:
  • Ab 26 Fotos geht es los
  • Laminiertes Hardcover mit professioneller Bindung
  • Cover und Einband mit Fotos und Texten personalisierbar
  • 26 bis 100 Innenseiten
  • Papier mit 170 g/m²
  • Auswahl an Premium-Optionen
  • Viele Themen und Designs zur Auswahl

Los ging es also. Zunächst habe ich mich bei photobox registriert. Nach dem ich meine Urlaubsbilder reduziert habe und in einen extra Ordner gepackt habe, startete ich die Gestaltung des Fotobuches. Sehr positiv aufgefallen ist mir als Erstes, dass man keine Software herunterladen muss, um das Buch zu gestalten. Dies stört mich bei anderen Anbietern doch sehr und alles online zu erledigen ist ein großer Vorteil. 
Also:
1. Einloggen
2. Fotobuch Prestige wählen
3. Bilder hochladen. Dies geht wirklich einfach, aber dauert doch einige Minuten. 
4. Modell/Thema für das Fotobuch wählen. Egal ob schlicht, poppig, maritim, Sommerzeit, Urlaub, Hochzeit, Baby, Kindergburtstag usw. Meiner Meinung nach werden hier viele Geschmäcker und Ereignisse perfekt abgedeckt. Ich habe mich eigentlich für "Pop" entschieden, geliefert wurde das Buch im klassischen weiß. Da ist leider etwas schief gelaufen. Aber auch in dieser schlichten Fassung gefällt es mir gut.
5. Nun erscheint das hochgeladene Album und ich konnte eine Auswahl treffen, die einzelnen Bilder lassen sich einfach in das Auswahlkästchen ziehen. Oder übernimmt (wie ich) einfach alle, wenn die Auswahl ja im Grunde schon vorher getroffen wurde.
6. Ich habe also alle Bilder aus meinem Schweden Album übernommen.
7. Nun kann ich die Bilder im Auswahlordner sortieren per drag & drop. Ich kann also die Reihenfolge der Bilder selbst bestimmen und die Bilder hin und her schieben wie ich mag. Ich habe mich für noch eine andere Möglichkeit entschieden: die Sortierung der Bilder nach Datum aufsteigend. Das geht automatisch und ist für mich perfekt, weil ich so auch gleichzeitig die Bilder thematisch sortiert habe. 
8. Nun folgt ein kleiner entscheidender Klick "Fotobuch gestalten". Blitzschnell öffnet sich ein kleines Fenster mit dem Hinweis, dass das Buch gestaltet ist. Nun folgt noch ein Klick "Buch angucken und fertigstellen". Wie aufregend!
9. Ich hatte nun das Problem, dass mein Buch aus sage und schreibe 78 Seiten bestand, dies lässt sich aber leicht ändern, was ich dann getan habe. Die Seitenzahl lässt sich korrigieren und die Bilder werden neu angeordnet.
10. Nun kann ich entweder das Buch einfach so lassen oder ich gestalte einiges neu bzw. um. So lässt sich nochmals das Format oder Design ändern oder Text hinzufügen und natürlich lassen sich die Bilder und Bildfolge und Seitengestaltung ändern.
11. Ich kann nun also durch mein Buch blättern und es seitenweise bearbeiten. Klicke ich auf Seite bearbeiten, kann ich nun Bilder austauschen, löschen, austauschen. Das Layout und der Hintergrund lassen sich blitzschnell ändern. Möchte ich nur 1 Bild auf einer Seite haben oder 6? Soll ein Bild größer als die anderen sein? Ich habe hier und da noch etwas verändert. Aber nicht viel, weil es mir da wieder zu umständlich wurde. Mein altes Problem ;-) Auf Text habe ich bewusst verzichtet, weil in meinem Fotobuch die Bilder für sich sprechen. 
12. Gestaltung der Titelseite. Die habe ich mir bis zum Ende aufgespart, habe ein schönes Bild ausgesucht und das Ganze mit einer Unterschrift "Schweden 2011" versehen. 
13. Fertig? Dann kann das neu erstellte Fotobuch auch schon bestellt werden. Es wird während des Bestellvorgangs wird auf qualitativ weniger gute Bilder hingewiesen, ob man diese nun ändert oder nicht, muss man schauen. Ich habe alles so gelassen. 

Der Bestellvorgang ist einfach und schnell erledigt. Bezahlt werden kann per Kreditkarte, Paypal, Sofortüberweisung oder Lastschrift. 

Die Kosten für das Fotobuch Prestige liegen für 26 Seiten bei 34,90 Euro, die Versandkosten betragen 4,90 Euro. Geliefert wird mit DHL. 

Von der Bestellung bis zur Lieferung sind bei mir 7 Tage vergangen und das Buch kam gestern hier sehr gut verpackt (eingeschweisst in Folie und gut verpackt und in einem Karton) an. Aufgeregt ging es ans Öffnen und ich bin sehr zufrieden. Es ist mein erstes Fotobuch überhaupt, aber ich habe schon andere ansehen dürfen und dieses ist toll. 
Der Einband ist sehr fest und stabil, ebenso der Buchrücken, was ich sehr wichtig finde, sonst "zerfleddert" so ein Buch doch sehr schnell. Die Dicke und Qualität der Seiten überzeugt, es lässt sich sehr gut blättern. 
Die Druckqualität ist ebenfalls sehr gut, die Farben sind sehr klar und die Bilder haben nur minimal von ihrer Qualität eingebüßt. 
Natürlich habe ich auch ein paar Bilder für euch

Das Fotobuch von außen

der stabile Einband



Einige Beispielbilder

Überzeugt oder? :-) 
Für einen Perfektionisten wie mich ist diese Möglichkeit, sich das Album gestalten zu lassen perfekt. Würde ich alles selbst gestalten (wie ich es schon einige Male angefangen habe), würde ich tagelang daran sitzen und mich ärgern. So sind die Bilder wirklich gut angeordnet, ich verschiebe noch einige Bilder, die ich lieber groß hätte oder einzeln auf eine Seite und fertig. 
Meiner Meinung nach für schlichte Alben perfekt,also Urlaubsalben, Babyalbum etc. Wenn es individueller sein soll, wird es schwierig, denn es fehlen doch mehr Hintergründe, mehr Schriftarten, Cliparts etc., einfach noch mehr Möglichkeiten die Bilder zu gestalten. Aufgefallen ist mir, dass man die Bilder nur grade anordnen kann, ein wenig Unordnung in der Seitengestaltung finde ich ja durchaus optisch ansprechend. 
Aufgefallen ist mir auch noch, dass man die Texteingabe nicht speichern kann, heißt also, dass ich für jede Seite Schriftgrad und Größe neu einstellen muss. Ich habe zwar keinen Text verwendet, habe es aber mal ausprobiert und dieser Punkt ist etwas nervig. Bzw. wird dann nervig, wenn man wirklich jeder Seite einen Text zufügen möchte.
Perfekt wäre es auch noch, wenn man die Bilder selbst etwas ändern könnte, also eine Art kleines Bildbearbeitungsprogramm, aber ich weiß gar nicht, ob das möglich ist.

Fazit: Ein qualitativ hochwertiges Fotobuch im festen Einband. Für mich persönlich haben die Gestaltungsmöglichkeiten gereicht, zumindest für dieses spezielle Urlaubsbuch. Die Möglichkeit sein Buch fix vom Programm gestalten zu lassen, ist großartig und  kinderleicht zu bedienen. 
Daumen hoch für photobox.de! :-) Dieser Onlineshop hat mich sicherlich nicht das letzte Mal gesehen :-) 

Kommentare:

  1. schönes Buch-und die Bilder erst! Sehr schön! Gefällt mir wie du fotografierst. Würd mich übrigens über eine Gegenverfolgung freuen;)!

    AntwortenLöschen
  2. also... ich wollte/durfte das auch testen... aber ich hab abgebrochen... die ganze "software" war ein heiles chaos... da habe ich schon viel besseres genutzt, ich war leider damit gar nicht zufrieden :(
    aber dein album ist schön geworden!

    AntwortenLöschen
  3. Sieht super aus.Ich durfte damals mal ein Fotobuch von Cewe testen.Mein ganzer Stolz,es ist wirklich wunderschön geworden.Etwas ganz besonderes :) Liebe Grüße,Gina

    http://lifestyleshoppentesten.blogspot.com/

    AntwortenLöschen