Donnerstag, 29. März 2012

Eltern - Kind - Blogparade Aufgabe 11: "Kommt Kind, kommt Hausrat"

Ein nettes Thema und mal nicht so ernst, wie die vergangenen Aufgaben :-)
Die Wochenaufgabe unterteilt sich in 3 Aufgaben und ich lege einfach mal los.


1. Aufgabe
Drei Orte in unserem Haus finden (und fotografieren), die erkennen lassen, dass Kinder hier leben. Die Kinderzimmer gelten nicht!




Das ist eine Ecke in unserem Wohnzimmer. Eine Spielecke. Wir haben auf jeder Etage des Hauses Spielzeug. Mika spielt meist doch noch da wo wir grade sind und Fynn hat auch seinen Spaß an den Little People Sachen und dem Playmobil123 Bauernhof. 




Ein Blick in eine Schublade in der Küche. Das Kinder Früchte Müsli liebt Mika. Die Obstteile sind irgendwie noch übrig geblieben, die muss ich ihm mal unterjubeln. Das Alete Menü ist nur Reserve, falls Mika mal was nicht mag .




Die gute alte Ikea Küche. Steht bei uns im Ess/Flurbereich. Wird immer wieder bespielt :-)


2. Aufgabe
3 Dinge an denen Fremde erkennen, dass ich Kinder habe



  • das erste ist der Klassiker: Flecken, Sabber, Rotze, Kekskrümmelmatsch...Als die beiden noch klein waren auch gerne mal Muttermilchflecken oder Babykotze.
  • in meinen Taschen finden sich immer Feuchttücher. Ohne die geht es gar nicht, vielseitig einsetzbar
  • ein Blick in mein Auto verrät mich auch. Nein, nicht nur die Kindersitze. Ebenso diverse Krümmel, Sand, kleine Bilderbücher, Bonbonpapiere, Schleich Tiere und und und. Ich miste regelmäßig aus, aber die beiden kleinen Monster verwüsten mein Auto immer wieder
3. Aufgabe
Ein Gegenstand, den ich seit der Geburt meiner Kinder nicht mehr benötige.

Puh, dass finde ich schwer. Nach langem Überlegen fiel mir dann doch etwas ein. Ich habe bei Fynn für den Kaiserschnitt meine Ohrlöcher von den Steckern befreit (5 waren es) und irgendwie hatte ich sie seitdem nicht mehr drin gehabt. Schade eigentlich. Ich hoffe die Löcher sind nicht zugewachsen.


Auch diese Woche gibt es tolle Sachen zu gewinnen. Die Sponsoren und die Preise begeistern mich wirklich jede Woche, weil so vielseitig ist.
Das zauberhafte Kinderzimmer sponsert ein wundervolles Türschild nach Wahl. Bei parfumi.de gibt es viele tolle Düfte und mit einem 60 Euro Gutschein lässt es sich doch gut shoppen oder? Natürlich gibt es nicht nur was für die Mama oder den Papa zu gewinnen, sondern auch etwas für die Kleinen und zwar ein Dreirad von Kettler, gesponsert von dreirad.org.
savemypocket.de, ein tolles Portal rund um das Online Shoppen, sponsert 3 Zalando Gutscheine. 

Kommentare:

  1. Das mit dem Not-"Gläschen" kenne ich, wenn es mal etwas gibt was Maxi garnicht essen mag, haben wir immer ein Kindermenü im Schrank.... :)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das mit dem Schmuck kenne ich, ich trage seit der geburt meines Sohnes meine Lieblingskette nicht mehr und ich vermisse sie oft.

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für deinen Beitrag :-)
    Notgläschen gabs bzw. gibts bei uns nich, Gläschen wurden "ungerner" gegessen als alles andere. Allerdings steht der Mittlere total auf die Obstgläschen der Kleinen...

    AntwortenLöschen