Samstag, 21. April 2012

Brauche ich einen Kindle?

Eine Frage, die ich mir schon länger stelle. Ich liebe Lesen und ich liebe Bücher. Seitdem ich Lesen kann, verschlinge ich Bücher. Ich habe Tonnen an Büchern aus Stadtbüchereien geschleppt, viel viel Geld ausgegeben für Bücher. Ich mag das Gefühl ein Buch in der Hand zu haben, ich liebe des Geruch von nagelneuen Büchern und ich mag es Bücher in Regalen stehen zu haben.
Kann ein kleines technisches Gerät mir dieses Gefühl vermitteln? Fortschrittlich sein oder nicht? Touch oder nicht? Kann ich mich daran gewöhnen "nur" ein Gerät in der Hand zu haben?
Ähm ja, ich kann :-) Irgendwie hat sich der Kindle Gedanke ein wenig festgefressen und immer wieder springt mir bei Amazon die Werbung entgegen.
Also ja, ich will :-) Abends im Bett ist es sicherlich angenehmer und auch draußen. Man kann wohl mit Gegenlicht und Sonnenlicht auch gut lesen. Das klingt schon reizvoll. Bis zu 3000 Büchern speichern klingt noch besser. Also, nochmal: ja!
Zur Zeit läuft ein tolles Gewinnspiel auf Daniels Blog. Und was kann man unter anderem gewinnnen? Genau, einen Kindle :-) das wäre perfekt! Aber auch die anderen Preise sind toll: I Tunes Gutscheine und einen Amazon Gutschein gibt es noch zu gewinnen. 


Diese Gewinnaktion ist für Blogger, vielleicht wollt ihr auch mitmachen?

Kommentare:

  1. Ich überlege auch schon länger wegen einem Kindle, aber bisher hab ich mich noch nicht durchgerungen :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde ihn echt gerne gewinnen, aber vielleicht wünsche ich ihn mir dann zum Geburtstag :-)

      Löschen
  2. ich überlege auch noch ob ich mir einen zulege
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  3. Ich überlege auch schon länger, ob ich mir eins zulegen soll.
    Ich habe auch Bücher gerne in der Hand und mag ihren Gerucht.
    Am Computer lange lesen und so finde ich nicht so angenehm, deshalb weiß ich nicht, ob ich vllt enttäuscht bin, wenn ich mir doch eins hole....

    AntwortenLöschen