Sonntag, 19. Februar 2012

Eltern - Kind - Blogparade Aufgabe 6: "auf Schritt und Tritt"

Mist, Bericht fertig und alles weg. Und nein, wirklich weg :-( Also nochmal.


Diese Woche geht es nicht nur um Kinderschuhe, wie das Motto im Titel verrät, sondern auch um das erste Mal. Das erste Lächeln, der erste Schritt....lauter erste tolle Sachen, die das Herz bewegen.


Bei mir geht es um den ersten Blick. Der erste Blick, der mir wie kaum etwas anderes in Erinnerung bleibt und mich bei beiden Kindern mitten ins Herz getroffen hat. Der erste Blick ist etwas besonderes, etwas intensives... es scheint, als ob die Welt kurz stillsteht, um diesen kleinen neuen Menschen zu begrüßen.

Ich will nicht viel Worte verlieren, sondern diesen Moment lieber bebildern


Fynn * 11.5.2007




Da ist er circa 40 Minuten alt, ich hatte ja bei beiden Kindern einen Kaiserschnitt und Fynn musste kurz auf seine Mama warten :-)


Mika * 30.3.2010




Kurz nach dem Kaiserschnitt bei Papa auf dem Arm. Er hat die Augen leider nicht wirklich oft aufgemacht, deswegen gibt es dieses erste Bild von ihm, bzw. eines der ersten Bilder.


Ich schwenke mal um zum Thema Schuhe.
Natürlich auch hier seit 2008 ein großes Thema. Fynn hatte seine ersten Lauflernschuhe bereits bevor er Laufen konnte. Huh! Böse Sachen konnte ich mir anhören, aber er ist spät gelaufen und wir waren schon viel auf Spielplätzen etc. und ich wollte, dass er was Festes an den Füßen hat, wenn er dort herumkrabbelt oder steht. Mit 17 Monaten ist er dann gelaufen. Schnell war klar, dass ihm zwei Marken besonders gut passen, dass ist auch bis heute noch so. Superfit und Geox sind es. Ich experimentiere da auch nicht mehr viel herum. Diese Marken kann ich blind kaufen, passen echt immer. Fynn steht auf Blinkeschuhe und solche stellt Geox tatsächlich auch her, das hat ja mein Mutterherz gefreut und Fynns Herz noch viel mehr. 
Wir legen schon Wert auf gute Schuhe, besonders auf die Passform und das Fußbett. Einige Schuhe von Fynn haben wir aufgehoben, da er leider so fix gewachsen ist, dass einige Schuhgrößen nur sehr kurz an der Reihe waren. Ärgerlich, aber nicht zu ändern. Fynns alte Crocs stehen hier auch für Mika bereit. Völlig ausgelatschte und oft getragene Schuhe würde ich nicht weiter vererben, aber so ist es Ok für uns. Ich habe auch schon "gebrauchte" Schuhe geholt in Second Hand Läden. Dies waren aber Schuhe, die quasi wie neu waren. Das ist dann für mich auch Ok. Mika steckt noch in den Anfängen seiner Schuh Kariere, aber er hat ähnliche Füße wie sein Bruder. Für das Frühjahr wird er wieder Kavat (schwedische Marke) bekommen, die haben super gesessen, er fand sie toll und Mama findet sie zudem noch schick.


Schick oder? Solche werden also bald, nur diesmal in einer anderen Farbe :-)
Beide Kinder haben übrigens liebend gerne Lederpuschen getragen, Mika trägt sie immer noch. Ich mag diese weichen, praktischen und hübschen Begleiter. Bei babyfuss gibt es diese Lederpuschen zum Beispiel, ein toller Shop! 


Markenschuhe bekommt man teilweise übrigens auch gut über limango-outlet. Hier lohnt sich wirklich ein Blick und wer spart nicht gerne ein paar Euro? Eine weitere Sparmöglichkeit ist der gutscheinzeiger, denn hier werden einem viele Gutscheine, Rabatte und Ermäßigungen auch für Schuhshops, wie zum Beispiel Zalando angezeigt.

Kommentare:

  1. ooooohh süße Bilder!! Und was du schreibst vom ersten Blick kann ich so unterschreiben...*hach*

    AntwortenLöschen
  2. Soooo schön, der erste Teil deines Berichts! Und diese Fotos *schmelz*

    Die Schuhe sehen wirklich toll aus. Schön, wenn man sich auf bestimmte Hersteller einfach verlassen kann, oder? Das macht es einem so viel einfacher. Superfit finde ich übrigens auch klasse.

    AntwortenLöschen
  3. Oh, euer Fynn ist genau eine Woche älter, als unsere Püppi.
    Schöner Bericht und die Fotos .... wie süss.

    AntwortenLöschen
  4. Unser Paul trägt auch Kavat-Schuhe. Das gleiche Modell, aber in braun. :)

    Die Bilder von deinen Kindern sind bezaubern. Ich liebe diese zerknautschten Gesichter.

    AntwortenLöschen
  5. Die Neugeborenenbilder sind wunderschön, da werde ich immer schwach ;-)
    Kavat-Schuhe kenne ich nicht, lese aber bereits zum zweiten Mal in einem Blogparadenbericht davon, muss ich also recherchieren!

    LG, Jill

    AntwortenLöschen
  6. was für süße Bilderchen!

    LG Maike
    http://maikes-hobbyblog.de/archives/2049

    AntwortenLöschen
  7. Jonas trägt auch nur Superfit, weil die einfach am besten passen und hässlich sind sie ja auch nicht! Mir persönlich gefallen die Schuhe von anderen Herstellern oft besser, aber was bringt einem das, wenn sie dann drücken oder Jonas nachher noch ne Fehlbildung bekommt! Nee wir bleiben bei Superfit;)

    AntwortenLöschen
  8. erlich ein toller Bericht besonders die Bilder sind ja mal zum schmelzen wie süßßßßß lg hexe1979

    AntwortenLöschen
  9. Die Bilder sind zu süß... alle drei ;) Klasse Schuhe - Form und Farbe ist total klasse... Und die Babybilder möcht ich am liebsten klauen *g*. ♥

    LG
    Zimtschnute

    AntwortenLöschen