Dienstag, 7. Februar 2012

Laser Augenoperation

Ich bin ein wenig wie ein Maulwurf. Zumindest was meine Augen angeht. Ohne Brille geht da nicht wirklich viel leider. Als ich zehn Jahre alt war, wurde meine Kurzsichtigkeit festgestellt und da habe ich auch schon nicht viel gesehen, mich aber vehement geweigert meine Augen prüfen zu lassen. Irgendwie habe ich mich bis zur 4. Klasse hübsch (augentechnisch) durchs Leben gepfuscht und es hat ganz gut geklappt. Mit -3 Drioptrien habe ich also angefangen und mittlerweile bin ich bei -5 gelandet. 
Ich habe immer mal wieder über eine Augen Operation nachgedacht. Mittels Lasertechnik lässt sich ja so manche Fehlsichtigkeit korrigieren. Aber die Preise haben mich seit Jahren wirklich abgeschreckt. Und auch der Gedanke, dass an meinen Augen "herumgelasert" wird, fand ich etwas abstrus. Mittlerweile lebe ich mit meiner Brille seit 28 Jahren ja auch gut, zwischendurch bin ich mal auf Kontaktlinsen umgestiegen, aber das war irgendwie nichts für mich auf Dauer. 
Nun habe ich mich doch nochmal über Laser Augenoperationen schlau gemacht, weil es mich doch interessiert und ich mich mal nach Preisen erkundigen wollte. Vor 20 Jahren hätte ich mich noch nicht getraut, mittlerweile würde ich es eher wagen, weil die Techniken mittlerweile erforschter sind. 
Natürlich gibt es nun diverse Kliniken und ambulante Praxen, die diese Operationen anbieten, aber eine habe ich mir mal genauer "angeschaut".
International Vision Centers - klingt vielversprechend oder?
Die Homepage der Klinik ist klar strukturiert, ohne viel Schnickschnack. Passend zur Thematik. 
Die Unterpunkte Augenoperation, Augenlaser - Behandlung, Behandlungsablauf, Kosten und Finanzierung sowie Augenklinik geben gut verständlich alle nötigen Informationen. Man sollte ich schon ein wenig Zeit nehmen, eine Augen Operation will sicherlich auch gut überlegt werden. Dahingehend überzeugt die Seite wirklich, denn dank der Erklärungen bleiben nicht viel Fragen über. 
Was kann denn überhaupt operiert werden? Diese Frage habe ich mir auch gestellt und eine Antwort gefunden

  • Kurzsichtigkeit
  • Weitsichtigkeit
  • Altersweitsichtigkeit
  • Hornhautverkrümmung
  • Stabsichtigkeit
Nicht gelasert werden können Augenerkrankungen. Ja, genau, denn die oben genannten "Krankheiten" sind gar keine, sondern zählen zum Bereich der Fehlsichtigkeit.Ich fand es interessant mehr über die einzelnen Fehlsichtigkeiten zu erfahren. 
Mir war auch nicht bewusst, dass es mehrere Lasertechniken gibt. Ich dachte bis dato immer, dass ich meine -5 Dioptrien eh nicht komplett weggelasert bekomme. Aber siehe da - es würde gehen, dank der Femto Lasik Behandlung, denn bei dieser sehr präzisen neuesten Lasertechnik, kann auch stärkere Fehlsichtigkeit operiert werden (bis -12 Dioptrien) 
Wie läuft so eine Behandlung eigentlich ab? Sehr viel unkomplizierter als man denkt:

  • es erfolgt eine Voruntersuchung und Informationsveranstaltung (nicht bei jedem Interessenten kann gelasert werden)
  • Vorbereitung auf die Augenlaseroperation
  • schließlich dann die OP
  • und natürlich Nachsorge, diese erfolgt einen Tag nach der Op und weitere 5 Termine, die zeitlich immer weiter auseinander liegen
Das klingt wirklich gut alles, das International Vision Centers klingt sympathisch und wirken mehr als kompetent. Für mich ist ein guter Internetauftritt da schon entscheidend. Ich erkundige mich sehr oft erst im Internet und nach genauem Betrachten dieser Seite, würde ich dort wirklich auch einen Termin vereinbaren.
Nun noch die Frage: Wo befinden sich die Kliniken? Zwei Kliniken befinden sich in den Niederlanden und zwar in Nijmegen und Amsterdam. Die deutsche Niederlassung befindet sich in Düsseldorf. 
Die Preise sind wirklich human, ich habe mal ein wenig geforscht und die Preise hier erscheinen mir mehr als fair! Es scheint immer mal wieder Angebote zu geben und hier stimmt Preis - Leistungs Verhältnis. Man muss übrigens nicht in der Klinik stationär bleiben nach der Operation. Die Augen müssen nicht verbunden werden, man sollte sich nur etwas ausruhen danach und eine Sonnenbrille aufsetzen, da die Augen etwas empfindlich sind direkt nach der Operation.
Mich hat diese Seite wirklich überzeugt und ein wenig hat sich der Gedanke einer Laseroperation ein wenig in meinen Kopf gesetzt. Mal schauen ;-) 



Kommentare:

  1. ich bin gespannt.ein exfreund von mir hat sich mal lasern lassen, der hatte auch -8 und auf dem anderen knappe -10 dioptrien.ging alles glatt.
    eine "bekannte" aus dem kiga hat das im vergangenen sommer im urlaub machen lassen (deutlich billiger), aber das käme für mich so garnicht in frage. seh das ähnlich wie schönheitsops im ausland und so ein bisschen was sollte einem die eigene gesundheit (und vorallem das eigene augenlicht) jawohl wert sein...

    AntwortenLöschen
  2. ich finde das thema super interessant, da ich schon einige kenne die erfolgreiche diese op durchgestanden haben gglg

    AntwortenLöschen
  3. Für mich auch ein sehr interessantes Thema, da meine Augen auch immer schlechter werden. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich viel zu viel Angst vor einer OP hätte.

    AntwortenLöschen