Freitag, 16. Dezember 2011

Ikea ist wie DM oder?

Ikea und DM sollten sich zusammentun. Ehrlich! In beide Läden geht man hinein - egal ob mit oder ohne Einkaufsliste im Kopf oder geschrieben - und kommt mit viel mehr heraus als man wollte. Bei Ikea scheint es ein Zwang zu sein, ich behaupte, die verstreuen da etwas in der Luft oder kleine unsichtbare Kobolde sitzen auf meiner Schulter und flüstern mir ins Ohr, was ich alles u.n.b.e.d.i.n.g.t. brauche. 
Letzte Woche Freitag war bei Ikea, weil ich Drömmar holen wollte. Drömmar sind 2 Pferde - Backformen, die ich als Schwedenfan einfach haben wollte.
Ich war auch wirklich nicht lange dort, ehrlich! Und was ist passiert? Dies hier:




Ich wollte es nicht! Aber die Backformen habe ich gekauft, alles andere hat mich angesprungen quasi.
Die Elchanhänger, der Stoffhund, einen Transportkorb für den Hund, das Weihnachtsgeschenkpapier, Ausstechförmchen und Tischsets (2 für die Kinder und 2 x4 von den Vogel Tischsets)


Süß oder? Ich freue mich schon aufs Backen :-)


Herzallerliebst und die wanderten ohne zu fragen in meinen Wagen


Backförmchen. Elch, Eichhörnchen, Igel, Bär, Fuchs und Schnecke. Fynn liebt sie! 

Ja, so ist das bei Ikea! Böse! ;-)

Kommentare:

  1. Was für eine Ausbeute :) Ich glaub ich sollte auch mal wieder du dm gehen ;D
    Gruß
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. *laaaaaaaaaaaaaaaaaaach***********

    Genau diese beiden Läden sind auch mein verderben...und komischer Weise geht man NIE!!! dort mit leeren Händen raus, gewschweige denn nur mit den Dingen, die evtl. auf einer schönen Einkaufsliste standen;)

    AntwortenLöschen
  3. Jap das Problem kenne ich nur zu gut :D

    AntwortenLöschen
  4. Das is aber auch alles zuckersuess..zum Glueck habe ich eine Abneigung gegen IKEA, da der in Berlin einfach immer hoffnungslos ueberlaufen ist..und ich Menschenmassen nicht sonderlich mag (und den Onlineshop darf ich einfach nicht wahrnehmen *g*..also pssst)

    AntwortenLöschen